Current Size: 100%

Cluster Geschichte

Der aus vier Instituten bestehende Cluster Geschichte der Ludwig Boltzmann-Gesellschaft beschäftigt sich mit der Erforschung und Vermittlung der europäischen Geschichte mit Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung geschichtskultureller Veränderungen und methodischer Innovationen. Ziel des Clusters ist eine stärkere Vernetzung der vier Institute und die gemeinsame Bearbeitung von Schnittmengen der Forschung zu Demokratie und Demokratiekrisen, Ethnozide und Holocaust, Krieg und Kriegsfolgen, Migration und Gesellschafts- und Kulturgeschichte.

Institut für Geschichte und Gesellschaft, Wien, Leiter: Ingo Zechner. http://geschichte.lbg.ac.at

Institut für historische Sozialwissenschaften, Wien – Salzburg, Leiter: Gerhard Botz. http://www.lbihs.at/

Institut für Kriegsfolgenforschung, Graz – Wien – Klagenfurt, Leiter: Stefan Karner. http://www.bik.ac.at/

Institut für Gesellschafts- und Kulturgeschichte, Graz, Leiter: Helmut Konrad. http://www.uni-graz.at/andrea.strutz/crbst_6.html

Der Cluster wird durch einen jährlich wechselnden Cluster-Sprecher repräsentiert. Im Jahr 2016 ist o. Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner Cluster-Sprecher.